Der Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Rentner Deutschlands (VdK) traf sich im März 1996 zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Doernemann.

Die Vorsitzende Renate Perrei berichtete über den letztjährigen Ausflug nach Coesfeld, über die Weihnachtsfeier bei Doernemann und über die Krankenbesuche. Renate Perrei (r.) und Kassierer Heinz Dames (l.) ehrten die langjährigen Mitglieder Karl-Heinz Saigge (stehend, Mitte) ebenso wie Berta Wenzel und Hildegard Hucke (sitzend, v.l.). Foto: Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelKreis Wesel verleiht bereits zum dritten Mal den „Klimaschutzpreis“
Nächster ArtikelBestener Junggesellen – Schermbecker Fotoalbum (1996)
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.