Im Gahlener Heisterkamp sammelten Mitglieder des Junggesellenvereins Gahlen-Dorf im Januar 1995 Naturalien für das traditionelle Wurstessen. Bei Benninghoff legten die munteren Junggesellen eine Gedenkminute für den inzwischen verheirateten Udo Kleinespel ein. Akkordeonspieler Christian Kleinespel und Posaunist Hayo Koch begleiteten während des Rundgangs die Gesänge der Junggesellen. Bei „Ufers“ Anna und Helmut wurde gefrühstückt. Ex-Schützenkönigin Wilma Stuhldreier bewirtete die illustre Schar in der „Schwarzdrossel“. Statt der erwarteten Schnitzel gab´s – wie seit Jahren – im Pfarrhaus auch diesmal wieder Wurstbrühe. Foto: Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelKinderbuch über eine scheue Hasenprinzessin
Nächster ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1995) Schießgruppe Altschermbeck
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen