Schermbecker Fotoalbum (1993)

Das Tambourkorps Schermbeck ehrte im Juni 1993 nach der Rückkehr vom Schützenfest in Gladbeck-Mitte im Vereinslokal Rademacher-Doernemann langjährige Vereinsmitglieder. Vorsitzender Hartwig Lohmann (l.) und Tambourmajor Heiner Overkämping (r.) überreichten Hildegard Kappe (2.v.l.) und Eberhard Knaak (2.v.r.) einen Orden für zehnjährige Mitgliedschaft. Markus Rademacher (3.v.r.) spielt schon seit 20 Jahren im Tambourkorps. Uwe Lubnau (3.v.l.) sogar schon seit 25 Jahren. Foto Scheffler, Juni 1993

Schermbeck Tambourkorps-Sche

Vorheriger ArtikelSchützenfest in Schermbeck-Damm
Nächster ArtikelMinister Groschek besucht Aktionstag von RUHRAUTOe
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.