Für Sleiman Salha und sein Team ein echter Prüfstein


Die 1. Mannschaft vom SV Schermbeck 2020 spielt morgen, Donnerstag
, 22.07. um 18:30 in Gelsenkirchen-Schalke gegen das U19 Bundesliga Team der Königsblauen.

Die U19 wird vom Erfolgstrainer Norbert Elgert trainiert. Dieser ist in Schermbeck kein Unbekannter, da er von 1990 bis 1992 am Waldsportplatz als Trainer tätig war.

Als Spieler selbst hat er zwischen 1978 und 1982 für den FC Schalke 04 insgesamt 74 Ligaspiele bestritten. 2015 sind seine Schalker A Junioren zuletzt Deutscher Meister geworden und im Finale 2018 an Hertha BSC Berlin gescheitert.

Bereits seit 25 Jahren! trainiert Elgert Schalkes A Junioren und hat dabei unzählige Talente geformt. Manuel Neuer und Leroy Sane sind nur einige Namen. Demnach für Sleiman Salha und sein Team ein echter Prüfstein. 

Fussballer-Bila-Can-Özkara-SV-Schermbeck
Bilal-Can Özkara erzielte gegen Mönchengladbach den Ausgleich zum 2:2, hatte das 3:2 auf dem Fuß und im Spiel gegen Homberg hatte er schon nach wenigen Minuten eine Großchance zum 1:0 . Foto: Verein


Das Team von Salha hat am letzten Wochenende kräftig Regionalliga-Luft geschnuppert und festgestellt, man kann mithalten. Am Samstag erzielte man gegen das Regionalliga Team von Borussia Mönchengladbach ein achtbares 2:2.

Nach einem 0:2 Rückstand erkämpfte sich der SVS durch Treffer von Nicolai Pakowski und Bilal-Can Özkara ein mehr als verdientes 2:2, hatte man doch am Ende selbst Chancen um das Spiel mit 3:2 oder 4:2 für sich zu entscheiden.

Zum Beispiel als Özkara nur die Unterkante der Latte traf und der Ball von der Linie wieder zurück ins Feld sprang. Und das, obwohl am Ende sogar 2 Spieler der 2. Mannschaft aus der Kreisliga A zum Einsatz kamen.

Neben dem für einige Wochen durch eine Knieverletzung auf Eis gelegten Timur Karagülmez fehlte u.a. auch Michael Smykacz verletzungsbedingt. 
Der Test einen Tag nach dem Gladbach Spiel gegen den VfB Homberg, ging nach ausgeglichener erster Hälfte am Ende, auch mangels ausreichender Kraft, mit 0:2 verloren.

Konnte Homberg in der Halbzeit 8 Mal wechseln, lief der dünn besetzte SVS Kader in Halbzeit 2 auf dem Zahnfleisch. 
Nun geht es aber morgen frisch erholt erst gegen Schalkes A Junioren und am Freitag fährt das Team dann nach Aurich ins Trainingslager. Dort bestreitet man am Samstag ein Testspiel gegen den Oberligisten Kickers Emden.

Mitgeteilt: Thorsten Schröder

Vorheriger ArtikelJahreshauptversammlung Heimatverein Gahlen
Nächster ArtikelEs war ein Wolfswelpe und kein Schäferhund
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse