Wölfin Gloria ist in Schermbeck sesshaft geworden – Kreis Wesel ist erstes Wolfsgebiet in NRW

FILM. Großes Interesse und viele unbeantworte Fragen bei der Bürgerversammlung in der Gaststätte Holtmann in Gahlen zum neu ausgewiesenen Wolfsgebiet Schermbeck im Kreis Wesel.

Bürgerversammlung zum erstes ausgewiesenes Wolfsgebiet Kreis Wesel und Schermbeck

Seit Montag (1. Okt. 2018) ist es amtlich. Alle rechtsrheinischen Orte im Kreis Wesel sind ab sofort zum Wolfsgebiet erklärt worden. Siehe hier: Kreis Wesel ist ab heute offizielles Wolfsgebiet

Insbesondere Nutztierhalter zeigten sich mehr als besorgt. Besonders was die Förderrichtlinien mit der Ausweisung des Wolfsgebiets einhergehen wurden kritisierten.

Vorheriger ArtikelPerfekte Zusammenarbeit – Charlotte Quik
Nächster ArtikelMisstrauen – Gemeinderat befasst sich mit den Deponien
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse