Schermbeck präsentiert sich in der Woche vom 21. bis 27. September 2020 auf der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort

Gemeinsam mit der Gemeinde Hünxe und der Stadt Hamminkeln gestaltet Schermbeck eine Woche lang Programm auf der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort am Niederrhein Pavillon.

Am Dienstag und Mittwoch der Woche ist die Schermbecker Tourist-Information am Stand vertreten. Am Dienstag bekommt sie Unterstützung durch den Heimat- und Geschichtsverein Schermbeck und den Bestener Sonnenhof der Fam. Scholten.

Schermbeck-auf-der-Landesgartenschau-2020
Fotos: Toouristik-Info Schermbeck

Mittwoch wird Jutta Becker-Ufermann und das Privatmuseum „Das Alte erhalte“ der Fam. Sondermann gemeinsam mit unserem Naturparkführer Berthold Große Homann am Stand sein. Am Wochenende werden die Feldbahnfreunde vor Ort mit Exponaten und Informationen vertreten sein.

Besuchen sie Schermbeck auf der LaGa in Kamp-Lintfort und genießen Sie das Gelände auf dem alten Zechenpark. Nach wie vor sind die Themen Radwandern und Wandern am Niederrhein Pavillon stark gefragt, so dass die Tourist-Information der Gemeinde Schermbeck entsprechende Materialien im Gepäck haben wird.

Die weiteren Tage betreuen die Kolleg(inn)en aus Hünxe und Hamminkeln.

Adresse der LaGa: Friedrich-Heinrich-Allee 90, 47475 Kamp-Lintfort, Eintrittskarte Erwachsener: 18,50 Euro, kostenloser Shuttle zum Gelände Kloster-Kamp, Parken kostenfrei in direkter Nähe.

Vorheriger ArtikelKreiswahlausschuss stellt die Wahlergebnisse fest
Nächster ArtikelHirschbrunft im Naturpark Hohe Mark hautnah erleben
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen