Schermbeck (ots) – Unbekannte versuchten am Freitag gegen 22.10 Uhr in ein Haus an der Straße Lüttge Feld einzubrechen.

Durch die Einbruchsgeräsche wurden die Hausbewohner auf die Täter aufmerksam und vertrieben die Einbrecher.

In unmittelbarer Nachbarschaft hatten die Täter ebenfalls versucht einzubrechen.

Bei einem Einbruch in ein Haus am Schwalbenweg erbeuteten Langfinger am Freitag gegen 19.25 Uhr Schmuck. Weitere Beute machten sie bei einem Einbruch in ein Einfamlienhaus an der Alte Landstraße. Hier erbeuteten sie am Freitag zwischen 16.40 Uhr und 21.15 Uhr eine Omega-Armbanduhr (Modell: Speedmaster) und Bargeld.

Ebenfalls brachen Unbekannte in der Zeit von Freitag, 21.00 Uhr, bis Samstag, 09.00 Uhr, in das Büro eines Reitvereins an der Straße Auf der Hemsteege ein. Dort stahlen sie Bargeld.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 918100.

Vorheriger ArtikelJosef Breuer ist seit 14 Jahren Kinderchorleiter
Nächster ArtikelGemütlicher Adventsmarkt Gahlen 2018
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen