Schermbeck (ots) – Freitag gegen 17:15 Uhr befuhr ein 68-jähriger Mann aus Dorsten mit einem unbeladenen Sattelzug die Östricher Straße (L463) in Richtung Dorsten.

Zwischen der Kreuzung Maassenstraße und der Unterführung der Straße „Im Aap“ kam der 68-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr die dortigen Leitplanken.

Der Sattelzug rutschte im weiteren Verlauf in den Straßengraben. Schweres Gerät war erforderlich um das Fahrzeug zu bergen. Der Fahrer des Sattelzuges erlitt einen Schock. Er wurde einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.

Die Straße war in Richtung Dorsten für mehrere Stunden während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Foto: Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here