Einklang lädt zum musikalischen Almauftrieb

Lange Wimpern, sahnefarbene Mäuler, große Glocken um den Hals – so stellt sich jeder die vierbeinigen Hauptdarsteller beim alljährlichen Almauftrieb vor.

Mit zünftiger Blasmusik nimmt die Blaskapelle „Einklang Schermbeck“ e.V. Sie mit auf eine musikalische Reise in das Alpenland.

Nach dem überwältigenden Erfolg im vergangenen Jahr gibt es eine Fortsetzung für das Konzert im Festzelt auf dem Rathausplatz.

Am 23. April eröffnet die Blaskapelle Einklang mit der Alpauffahrt die diesjährige Festzeltsaison. Schwerpunkt des Konzertes bildet in diesem Jahr weniger die konzertante Aufführung klassischer Blasmusik. Das Publikum kann sich bei Kaffee und Kuchen, Brezel und Bier stattdessen auf ein buntes Programm mit Gesang, Showeinlagen und auf die urtümliche Stimmung alpenländischer Volksmusik freuen.

Einen Gastauftritt hat auch in diesem Jahr der Männergesangverein MGV “Eintracht” Schermbeck von 1865 e.V. Er wird nicht nur einige à capella Stücke zum Besten geben, sondern auch stimmungsvolle Märsche mit der Kapelle gemeinsam präsentieren.

Konzertbeginn ist 15:00 Uhr (Einlass ab 14:30 Uhr) am Sonntag, 23. April 2017. Der Eintritt zum Konzert ist frei.
Weitere Informationen zum Verein, dem Förderverein für die Jugendarbeit, zur Vereinsgeschichte und über die Konzerttermine findet man ebenso wie eine Vorstellung der einzelnen Orchester (Hauptorchester, Jugendorchester, Aufbaustufe) und der jeweiligen musikalischen Leiter auch auf der Homepage: www.einklang-schermbeck.de.

Vorheriger ArtikelSchermbecker Straßen und Wege werden saniert
Nächster ArtikelAmianto und Calidez am Start
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie