Rezepte der Woche – prima zum Sammeln geeignet

Johannisbeergelee mit Minze

rgz/Diamant Zucker

Zutaten

Für 8 bis 10 Gläser 8 bis 10 à 200 ml: Zweige frische Minze, 1 Liter schwarzer Johannisbeersaft oder -nektar, 1 Kilogramm Diamant Gelierzucker für Gelee

Zubereitung
1. Minze waschen und etwas ausschütteln. Zusammen mit Johannisbeernektar in einen Topf geben und mit Diamant Gelierzucker für Gelee mischen. Unter Rühren zum Kochen bringen.
2. Bei starker Hitze unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
3. Am Ende der Kochzeit die Minzzweige herausnehmen.
4. Das Gelee heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.
Nach Wunsch in jedes Glas 1 TL gehackte Minze geben und das Gelee einfüllen. Gläser verschließen und zirka 5 Minuten auf den Kopf stellen, damit sich die Minze gut verteilt. Es kann sowohl fertiger Johannisbeernektar aus dem Supermarkt als auch selbstgemachter Johannisbeersaft verwendet werden. Weitere Rezepttipps: www.diamant-zucker.de)

Vorheriger ArtikelBildungsprogramm „Rucksack Schule“
Nächster ArtikelKunst als Eingebung des Augenblicks
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen