Rezept von „Die Frau am Grill“

Honig Senf Sauce – für Fischgerichte aber auch SalateRezepte für alle,  die gerne Backen, Kochen und eine abwechslungsreiche Küche lieben.

Beim Schweine- oder Rinderbraten ist den meisten Menschen klar, wie die Soße zustande kommt, die später am Tisch über die dampfenden Knödel, Klöße oder Spätzle geschöpft wird. Doch wie sieht es beim Thema Fisch aus?

Foto: Matthias Würfl

Fertigsoßen und Meerrettich sind nicht die einzelnen Alternativen!

Kommt nun also Fisch auf den Tisch, sei es geräucherter Lachs, eine ganze in Mehl gewälzte und herausgebratene Forelle oder auch nur Fischstäbchen: Der geneigte Hobbykoch wird sich schwer tun eine selbst gemachte Sauce dazu zu kredenzen, die ihren Ursprung im Fischprodukt hat, das serviert wird.

Fertigsoßen sind dann meist am Zug, im besten Fall noch eine selber gemachte Meerrettich-Sahne. Das war’s dann aber auch. Deshalb gibt es heute eine Sauce, die wunderbar zum Fisch passt und sehr einfach anzurühren ist: Die Honig Senf Sauce mit frischem Dill.

Die Honig Senf Sauce ist im Handumdrehen fertig und passt sogar zu Salat

Es ist wirklich so einfach: Die Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer alles zu einer homogene Masse mixen. Nun noch den klein geschnittenen Dill samt gemörsertem grünen Pfeffer unterheben und mit Salz abschmecken. Plus: Diese herrlich süß-säuerliche Sauce passt auch wunderbar zu Salat.

Für Kids als Ketchup-Ersatz

Die Honig Senf Sauce könnte auch Kids als Ketchup-Ersatz zu Fischstäbchen schmecken
Wer Kinder hat weiß: Fischstäbchen stehen bei diesen oft hoch im Kurs. Und dazu auch oftmals das Ketchup. Wie wäre es denn damit: Das Ketchup einfach mal beiseite zu lassen und die lieben Kleinen mit dem Honig Senf Dip bekannt zu machen?

 Allgemeine Informationen:

Portionen: 100 ml
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten:

1 EL Senf (mittelscharf)
1 EL Honig (flüssig)
1 Bund Dill (frisch)
25 ml Balsamico (weiß)
50 ml Sonnenblumenöl
1 Spritzer Zitronensaft
5 EL Joghurt
1 Knoblauchzehe
1 TL Pfeffer (grün)
Salz (zum Abschmecken)
Pfeffer (zum Abschmecken)

Zubereitung:

1. Joghurt, Senf, Honig, Zitronensaft, weißen Balsamico, Sonnenblumenöl und die Knoblauchzehe in ein hohes, schmales Gefäß geben und mit dem Pürierstab cremig verrühren.

2. Den Dill fein hacken und den Pfeffer in einem Mörser zerstoßen und unter die Honig Senf Soße heben.

3. Mit Salz und gegebenenfalls (für alle denen die Sauce zu süß erscheint) mit Zitronensaft oder Essig abschmecken.

Hinweis:

Anja Auer betreibt mit „Die Frau am Grill“ den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“ der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird.

Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill sondern auch auf dem Herd und im Ofen.

Weitere Rezepte finden Sie auf Anja Auers Blog www.die-frau-am-grill.de und ihrem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill

Vorheriger ArtikelÖffnungszeiten der Gemeinde Schermbeck
Nächster ArtikelEchter Pelz aus unseren Wäldern mit Zertifikat
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen