Rainer Keller (SPD) gewinnt die Wahl und zieht in den Bundestag ein

Für die Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss (CDU) stimmten 47.447 Wähler_innen. Damit verliert sie rund 7.361 Stimmen gegenüber 2017 (61.894) und nach drei gewonnenen Wahlen. Dennoch zieht sie erneut in den Bundestag ein.

Die SPD hingegen gewinnt im Kreis Wesel alle Wahlkreise. Als Direktkandidat wurde Rainer Johannes Keller (SPD) im Wahlkreis 113 Wesel I direkt gewählt.

Mächtig zugelegt, mit 11.165 Stimmen mehr gegenüber 2017, hat Hans-Peter Weiß von den Grünen. Und auch die FDP mit Bernd Reuther gewinnt 1.808 Erststimmen dazu. Freuen kann sich der Schermbecker Dirk Zerressen von DIE PARTEI über seine 3.907 Stimmen.

Von der Partei „Die PARTEI" wurde der Schermbecker Dirk Zerressen (l.) zum Bundestagskandidaten im Wahlkreis 113 gewählt. Zu den ersten Gratulanten gehörte Carsten Born (r.) als kommissarischer Vorsitzender des „Die Partei“- Kreisverbandes Wesel. Foto: Helmut Scheffler
Von der Partei „Die PARTEI“ wurde der Schermbecker Dirk Zerressen (l.) zum Bundestagskandidaten im Wahlkreis 113 gewählt. Zu den ersten Gratulanten gehörte Carsten Born (r.) als kommissarischer Vorsitzender des „Die Partei“- Kreisverbandes Wesel. Foto: Helmut Scheffler

Vorläufigen Wahlergebnisse

Die vorläufigen Wahlergebnisse der Bundestagswahl im Wahlkreis 113 Wesel konnte Kreiswahlleiter Dr. Lars Rentmeister am späten Sonntagabend melden. Er dankte allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die für einen reibungslosen Ablauf der Bundestagswahl 2021 gesorgt haben.

Insgesamten konnten 206.270 Bürger im Wahlkreis 113 Wesel I ihr Stimme abgeben.

  • Rainer Keller (SPD): 34,23 Prozent
  • Sabine Weiss (CDU):27,73 Prozent
  • Hans-Peter Weiß (Grüne): 12,37 Prozent
  • Bernd Reuther (FDP): 8,45 Prozent
  • Holger Raumann (AfD): 7,26 Prozent

Von den gültigen 159.164 Erstimmen entfielen

   
Sabine Katharina WeissCDU47.447
Rainer Johannes KellerSPD54.488
Bernd ReutherFDP14.452
Holger RaumannAfD10.842
Hans-Peter WeißGRÜNE19.928
Sidney LewandowskiDIE LINKE4.598
Dirk ZerressenDie PARTEI3.907
Christian Werner LinkFREIE WÄHLER1.376
Wolf-Dieter RochlitzMLPD137
Matthias MoserdieBasis1.989

Bei den gültigen 42.544 Zweitstimmen liegt auch hier die SPD mit 53.277 (2017:45.627)abgegeben Stimmen vorne. Die CDU verliert gegenüber 2017 insgesamt 11.079 Stimmen.

Landesliste Stimmen
CDU42.544
SPD53.277
FDP17.303
AfD10.994
GRÜNE20.629
DIE LINKE5.103
Die PARTEI2.080
Tierschutzpartei2.468
PIRATEN515
FREIE WÄHLER965
NPD134
ÖDP91
V-Partei³83
Gesundheitsforschung204
MLPD65
Die Humanisten85
DKP18
SGP20
dieBasis1.440
Bündnis C92
du.75
LIEBE224
LKR37
PdF53
LfK174
Team Todenhöfer616
Volt208