Der Kreis Wesel lässt von Freitag, 11. Dezember 2020, bis voraussichtlich Samstag, 19. Dezember 2020, im Bereich der Kreisbahn zwischen der Eisenbahnbrücke an der Böskenstraße und dem Hafen Emmelsum in Voerde bzw. dem Industrie- und Gewerbepark in Hünxe den in das Streckenprofil der Gleise ragenden Baum- und Strauchbewuchs zurückschneiden.

Die Arbeiten erfolgen, um die verkehrssichere Befahrbarkeit der Gleisanlage weiterhin sicherzustellen. Es kann vereinzelt zu Lärmbelästigungen kommen.

Vorheriger ArtikelAktion „Zonta says No“ mit Künstler Bernd Caspar Dietrich
Nächster ArtikelRomantische Abwechslung in Marienthal für die ganze Familie
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.