Das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte von Jesus in Betlehem steht dabei für unsere Hoffnung auf Frieden, welche Christen, Juden und Muslime miteinander verbindet.

Mit der Weitergabe des Friedenslichtes aus Betlehem an „alle Menschen guten Willens“ wollen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder in SCHERMBECK ein klares Zeichen für Frieden und Völkerverständigung setzen. Die Friedenslichtaktion 2019 steht in Deutschland unter dem Motto:

Mut zum Frieden

Die Pfadfinder aus Schermbeck holen das Friedenslicht aus Münster ab am Sonntag, 15. Dezember 2019.

Die Aussendungsfeier in Schermbeck findet statt am SAMSTAG, 21. Dezember 2019 in der 18 Uhr Messe  in der Ludgerus-Kirche.

Bitte bringen Sie eigene Laternen und Kerzen mit, um das Friedenslicht nach Hause mitzunehmen

Vorheriger ArtikelWeihnachtsgrüße von David Huhn
Nächster ArtikelBossow-Haus im Lühlerheim freut sich über neue Spieltafel
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen