Anzeigespot_img
9.1 C
Schermbeck
Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartSchermbeckKircheÖkumenisches Fastenessen in Schermbeck

Ökumenisches Fastenessen in Schermbeck

Veröffentlicht am

Das „Team Fastenessen“ freut sich auf viele Besucher – Es wird eine reichhaltige Auswahl an Heringsstip, Kräuterquark mit Pellkartoffeln und die eine oder andere süße Quark-Nachspeise geben.

Am Sonntag, dem 5. März 2023 ist es endlich wieder soweit: Nach drei Jahren coronabedingter Pause findet von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum, Kempkesstege 2 das Ökumenische Fastenessen in Schermbeck statt.

Das „Team Fastenessen“ freut sich auf viele Besucher, die den Sonntagmittag in einem schon frühlingshaft dekorierten Saal des Gemeindezentrums genießen und sich von einem fleißigen und engagierten Team ehrenamtlicher evangelischer und katholischer Christen nach Herzenslust verwöhnen lassen wollen.

Spende für Misereor

Es wird eine reichhaltige Auswahl an Heringsstip, Kräuterquark mit Pellkartoffeln und die eine oder andere süße Quark-Nachspeise geben. Als „Gegenleistung“ ist eine freiwillige Spende für die Hilfswerke „Misereor“ und „Brot für die Welt“ erbeten. Ein schönes Beispiel für gelebte Ökumene in Schermbeck.

Tradition Fastenessen

Das Fastenessen mit Hering ist eine langjährige Tradition in vielen Teilen Deutschlands und anderen europäischen Ländern. Es wird am Aschermittwoch, dem ersten Tag der Fastenzeit, gegessen und symbolisiert den Beginn der Zeit der Besinnung und Enthaltsamkeit.

Hering gilt als traditionelles Fastenessen, da er in der Vergangenheit als preisgünstiger Fisch angesehen wurde, der auch in Zeiten des Fastens und der Enthaltsamkeit verfügbar war. Die Gerichte, die am Aschermittwoch serviert werden, sind oft einfach und leicht, um den Körper zu reinigen und auf die kommenden Wochen der Entbehrung zu feiern.

Gerichte mit Pellkartoffeln

Beliebte Gerichte, die mit Hering zubereitet werden, sind Heringssalat, Matjesfilets oder Bismarckhering. Häufig werden die Gerichte mit Pellkartoffeln oder Brot serviert. In einigen Regionen wird auch ein Heringsschmaus organisiert, bei dem verschiedene Heringsspezialitäten angeboten werden.

Das Fastenessen mit Hering ist eine Möglichkeit, um die religiöse Tradition des Fastens zu ehren und gleichzeitig eine kulinarische Tradition zu pflegen. Es erinnert uns daran, dass wir uns in der Fastenzeit auf das Wesentliche besinnen sollten und uns auf unsere spirituelle Reise konzentrieren sollten.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

kWhoch2 überzeugt mit innovativen Energielösungen

Zu Beginn des Jahres hat in Schermbeck das innovative Unternehmen kWhoch2 seine Geschäftstätigkeit aufgenommen. Gegründet wurde es von Dennis Kaiser, Nick Weidemann und Lukas...

Coole Warm-Up-Outfits für Handballteams

Einheitliches Auftreten dank lokaler Unterstützung Im vergangenen Jahr erhielten bereits mehrere Mannschaften individuell gestaltete Warm-Up-Shirts im Vereinsdesign. Nun war es an der Zeit für die...

SV Schermbeck: Wo Kinder durch Fußball wachsen

Eltern wollen für ihre Kinder immer das Beste. Das gilt natürlich auch, wenn es um die Freizeitgestaltung geht. Gerade in Zeiten, wo der Alltag...

Traumstart für Statement und Avalanche

Platz eins und Platz zwei beim Turnier der Verbandsliga West I am Samstag in Bochum Schermbeck. Voller Vorfreude und Nervosität starteten am Samstagmorgen die Formationen...

Klick mich!