Ökumenischer Gottesdienst in Schermbeck

Am Samstag, den 22. Januar findet um 18 Uhr in der St. Ludgeruskirche ein ökumenischer Gottesdienst unter Beteiligung der katholischen und evangelischen Kirche in Schermbeck statt.

Anlass ist die Gebetswoche für die Einheit der Christen, die jedes Jahr im Januar stattfindet. Der gemeinsame Gottesdienst soll Christen aller Konfessionen zusammenführen und ist auch ein Zeichen für die gute Zusammenarbeit zwischen den Kirchengemeinden in Schermbeck. Geleitet wird der Gottesdienst von Pastor Xavier Muppala, die Predigt hält Pfarrer Daniel Wiegmann. Alle SchermbeckerInnen sind dazu herzlich eingeladen.

Vorheriger ArtikelLeserbrief: Wölfe sind keine Schoßhündchen
Nächster ArtikelAuenblicke auf der Bislicher Insel erleben
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie