Der RVR feiert Obstwiesenfest am NaturForum Bislicher Insel in Xanten

Xanten (idr). Entdecken und mitmachen: Zum traditionellen Obstwiesenfest am NaturForum Bislicher Insel in Xanten lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) am Sonntag, 8. September, ab 11 Uhr ein.


Mit dabei sind u.a. ein Imker, eine Heilpraktikerin, die sich mit Kräutern und Wildpflanzen auskennt, und die Biologische Station im Kreis Wesel, die über den Lebensraum Streuobstwiese informiert.

Streuobstwiese
Foto: Pixabay

Selbst zu Naturforschern können die Besucher bei Untersuchungen mit Mikroskopen werden. Der NABU verkauft Nisthilfen für Wildbienen, selbstgemachte Marmeladen und Obst.

Wer selbst Obstbäume im Garten hat, kann die Sorten von einem Pomologe bestimmen lassen. Gegen eine kleine Spende erhält er sogar ein persönliches Zertifikat. Zur Bestimmung braucht der Pomologe mindestens drei madenfreie Früchte.


Weiter auf dem Programm stehen Spiele und Mitmachaktionen auf der Streuobstwiese. Vor allem junge Gäste können Schafe streicheln. Während des gesamten Tages ist für Musik gesorgt.

Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, Xanten, ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download).

Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.


Vorheriger ArtikelNetzwerkino – Der Junge muss an die frische Luft
Nächster ArtikelEin gutes Projekt am falschen Ort
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse