Nur 47 Prozent der Haushalte im Kreis werden mit Gas beheizt

Im Jahr 2018 wurden im Kreis Wesel 93.000 von insgesamt 197.000 Wohngebäude mit Gas beheizt. Damit liegt der Kreis unter dem Durchschnitt in NRW

Nur 47,4 Prozent der Haushalte im Kreis Wesel heizen ihre Wohnungen mit Gas. Damit liegt der Kreis knapp hinter dem Kreis Heinsberg (42,6%) in NRW an zweiter Stelle.

Nahezu zwei Drittel der Wohnungen in NRW wurden 2018 überwiegend mit Gas beheizt. Nicht jedoch im Kreis Wesel. Hier liegen neben Gas andere Energierarten wie beispielsweise Fernwärme, Sonnenenergie, Strom, Steinkohle, Biomasse oder Braunkohle mit einem Anteil von 33 Prozent bei 65.000 Wohnungen an zweiter Stelle. 39.000 Wohngebäude (19,6%) nutzen Heizöl.

Spitzenreiter von Gas ist die Stadt Aachen

Mit 78,0 Prozent wurde der höchste Anteil der mit Gas beheizten Wohnungen im Jahr 2018 für die Stadt Aachen ermittelt, gefolgt von Dortmund (77,7 Prozent) und dem Kreis Borken (76,4 Prozent). Am niedrigsten fielen die Anteile in den Kreisen Heinsberg (42,6 Prozent), Höxter (43,7 Prozent) und Wesel (47,4 Prozent) aus.

Heizen NRW Gas und Öl Statistik

In NRW liegt Gas als Heizung weit vorne

Wie das Statistische Landesamt NRW mitteilt, wurden im Jahr 2018 insgesamt 5,1 Millionen nordrhein- westfälische Wohnungen überwiegend mit Gas beheizt. Dies entspricht einen Anteil von 64,5 Prozent an allen 7,9 Millionen bewohnten Wohnungen in Wohngebäuden (ohne Wohnheime).

Die zweithäufigste Art der Beheizung war Heizöl mit einem Anteil von 17,7 Prozent, gefolgt von Fernwärme (9,2 Prozent). Weitere 5,1 Prozent der Wohnungen wurden mit Strom und 3,2 Prozent mit erneuerbaren Energien (Biogas, Erdwärme, Solarenergie oder Holz) als überwiegende Energieart beheizt.

Vorheriger ArtikelPutin und das Gas: Müssen wir bald frieren?
Nächster ArtikelWSV-Schwimmerinnen belegen 3. und 4. Platz bei NRW Meisterschaft
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie