Am Mittwoch, 2. Oktober 2019 referieren Gudrun Gerwin und Dieter Schnitt von der GAGU-Zwergenhilfe um 15 Uhr im Gemeindehaus Kempkesstege 2.

Sie berichten über ihre persönlichen Eindrücke und Erfahrungen in Sierra Leone (dazu gibt es auch kleine Filmbeiträge).

Afrika-Sierra Leone,  zum Inhalt:

Wetten das, wenn jeder Schermbecker nur 2 Euro spendet…

Dieser Wettruf im Jahre 2008 bewegte fast ganz Schermbeck und es kamen über 30.000€ zusammen, die für den Bau eines Kinderhauses für die Ärmsten der Armen verwendet wurde.

Was ist daraus geworden überein Jahrzehnt später? Was kann man mit der Übernahme einer Patenschaft erreichen? Wie fühlt sich das an, wenn Großmütter ihre Enkel verschenken wollen, weil die Mutter verstorben ist? Wie groß muss so eine Liebe sein?

Wie hilft und fördert man Jugendliche, denen der Zugang zu Bildung verwehrt blieb, weil die Eltern das Schuldgeld nicht aufbringen konnten? Wetten, das man mit einem Euro ein Kinderleben retten kann?

Vorheriger ArtikelProjektwoche – Besucher können Schriftarten kennen lernen
Nächster ArtikelTheater-Projekt an der Gesamtschule Schermbeck
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen