Hamminkeln – Motorradfahrer kollidiert mit einem Reh – Zwei schwer Verletzte

Hamminkeln (ots) – Am 08.04.2018, 13:25 Uhr befuhr ein 43-jähriger Motorradfahrer aus Rhede zusammen mit seiner 43-jährigen Sozia den Heymannsweg in Hamminkeln-Brünen und kollidierte hier mit einem querenden Reh.

Dadurch stürzte der 43-Jährige mit seinem Motorrad. Der Motorradfahrer und seine Sozia verletzten sich bei dem Sturz schwer und wurden in umliegende Krankenhäuser nach Wesel verbracht. Lebensgefahr besteht für die beiden nicht. Die Unfallstelle wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1700 EUR

Vorheriger ArtikelSpargelsaison eröffnet – Spargel mal ganz anders
Nächster ArtikelMundartpflege mit Humor – Gahlen
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen