Ab in den Flieger und von Hünxe aus direkt in 45 Minuten mit der Firma MeerExpress GmbH auf die ostfriesischen Inseln nach Norderney und Juist.

Bis zu viermal täglich sollen ab März 2021 im Liniendienst vom Flugplatz Schwarze Heide aus die Maschinen, voraussichtlich mit einerCessna Caravan 208-675 und mit jeweils bis zu neun Passagieren, angeflogen werden.

Keine stundenlange Autofahrt mehr, sondern nur noch ein kurzer Flug von 45 Minuten für rund 90 Euro. Das könnte besonders für Kurzurlauber eine große Erleichterung sein, denn wer mit dem PKW über die A31 Norden fährt, braucht, wenn er gut durchkommt, für die Strecke von 280 km über die A 31 mindestens 3,30 Stunden. Die Fahrt mit der Fähre nicht eingerechnet.

Initiator der neuen Fluglinie Simon Huthwelker aus Datteln ist selbst Pilot bei der Tui. Er gründete die Firma MeerExpress GmbH mit Sitz in Datteln im Juli 2020.

Die Flüge sollen zwischen März und November stattfinden. Der Ticketvorverkauf für rund 90 Euro im Internet startet am 26. September. Dann soll auch die Seite freigeschaltet werden.

Die Inseln Norderney, gerne auch das nordfriesische Sylt genannt, erfreute sich in den letzten Jahren immer mehr Besucher.

Alleine im Jahr 2018 besuchten das Staatsbad Norderney über 270.000 Tagesgäste und mehr als 3,7 Mio. Übernachtungen.

Vorheriger ArtikelLife-Magazin für September 2020 ist erschienen
Nächster ArtikelKreidler-Fans: Mit den Mopeds zum Rhein
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen