MGV Gahlen – Dorf und MGV Eintracht – Schermbeck probten mit Mikrofonen und Kopfhörern für den Gottesdeinst “ Um 6  bei Schorsch“ zum Thema „Heimat“

Chorleiter Jörg Remmers spielte mit den Sängern beider Vereine das bekannte Lied: „Heimat“ von Ernst Hansen ein. Die Einspielungen erfolgten mit beiden Chören getrennt, im Abstand von einer Woche – für eine gemeinsame Aufnahme.
     Die Fotos zeigen die Akteure des MGV – Gahlen – Dorf. Alle Stimmen wurden in jedem Chor einzeln auf getrennte Spuren eingesungen. Im Resultat erklingt dadurch ein vollständiger Chor, in welchem die Stimmen beider Chöre erklingen. 
Zur Aufführung kam das Stück dann in Form der Gesamt- Aufnahme am Sonntag, dem 05.03. im  Gottesdienst aus der beliebten Reihe: „Um 6 bei Schorsch“ im Evangelischen Gemeindehaus an der Kempkesstege 2.

Bericht: Jürgen Drexler

 

Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort