13 Fragen an Menschen im Fokus – Heute: Michael Rittmann

Menschen im Fokus stellt diejenigen in den Mittelpunkt, die unsere kleine Welt bewegen – im Ehrenamt, in der Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur, Vereinen und …


Heute: Michael Rittman. Er träumt von Freiheit und den Lichtern der Stadt.

Er ist der singende Gärtner aus Schermbeck. Mit seinem Song „Narrenfreiheit“ tourte der Schermbecker im vergangenen Jahr durch die närrische Zeit, von einer Karnevalssitzung zur anderen!

Mit der Kilian Schützengilde Altschermbeck ist der 40 Jährige eng verbunden und war 2010 König.

In diesem Jahr war er der Wunschkandidat auf der  Bühne des neuen Königpaares René Kemper und Miriam Dräger. Mit seinem Karnevalssong sorgte er für reichlich Stimmung im Schützenfestzelt und träumte auch hier… „von der Freiheit und den Lichtern der Stadt“.

Michael Rittmann, Schermbecker und Sänger
Der singende Gärtner: Michael Rittmann

13 Fragen

1. Welche Eigenart gefällt Ihnen an sich besonders?

Kreativ zu sein

2. Verraten Sie uns Ihr Lieblingszitat?

Persönlichkeit fängt da an, wo der Vergleich aufhört

3. Welche Redensart, welchen Satz hassen Sie am meisten?

Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen

4. Worüber können Sie laut lachen?

Manchmal über mich selbst

5. Was würden Sie niemals tun?

Lügen

6. Was gibt es in Ihrem Leben, worauf Sie besonders stolz sind?

Auf das, was ich mir aufgebaut habe (mein Leben)

7. Welchen Traum, welche Vision würden Sie gerne verwirklichen?

Einen eigenen Deko-Laden zu haben

8. Welches weltweite Projekt würden Sie, wenn Sie Politiker/in wären in Angriff nehmen?

Plastikmüll verbannen und die Meere wieder zu reinigen

9. Drei Bücher die es wert sind hier erwähnt zu werden!

Da ich überhaupt nicht lese kann ich keins nennen, obwohl ich habe einmal im Urlaub Alice im Wunderland gelesen

10. In welche Rolle würden Sie gerne einmal schlüpfen?

In keine. Ich habe genug Rollen in meinem Leben, die ich meistern muss: Freund, Sohn, Neffe, Nachbar, Partner, Bruder und ich denke, dass dies genug Rollen sind, in die ich schlüpfen muss.

11. Was schätzen Sie an anderen Menschen besonders?

Kann nur sagen, was ich an Freunden und Familie schätze: Ich kann mit allem, was mich bedrückt, zu ihnen kommen.

12. Was sind Sie auf keinen Fall?

Geizig

13. Eine grundsätzliche Aussage zum Thema Fußball.

Oh Gott, die Spieler bekommen definitiv zuviel Geld für das, was sie tun. Ich mag eh kein Fußball und verstehe nicht, wie elf Leute hinter einem Ball her rennen können?????

Vorheriger ArtikelBioabfallbehandlungsanlage in Kamp-Lintfort:
Nächster ArtikelWeihnachtskonzert in der St. Ludgerus-Kirche
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen