(pd). Nachdem wir mit unserem Gottesdienst mit ca. 160 Besuchern zum Thema „Maria 2.0“ auf großes Interesse gestoßen sind, möchten wir nun einen weiteren Termin zu diesem Thema anbieten.

Die große Beteiligung und Resonanz zeigt, wie wichtig es ist, dass sich nun etwas tut. Die Forderungen der kfd nach lückenloser Aufklärung der Missbrauchsfälle und Prävention und nach einer grundlegenden Erneuerung der Kirche werden von der Mehrheit der Menschen geteilt. Was lange nicht möglich war, haben wir alle gemeinsam geschafft: Das Thema „Zugang von Frauen zu Weiheämtern“ ist in aller Munde und wird sehr breit diskutiert.

Deshalb geht es weiter …

Am Samstag, den 06. Juli 2019 wird es in Münster um 12:00 Uhr eine Demonstration in der Innenstadt Münster / Lambertikirche/ Prinzipalmarkt geben. Die kfd Münster lädt dazu ein!

Wir starten mit dem Bus um 9:30 Uhr auf dem Parkplatz der Gesamtschule Schermbeck. Abfahrt ab Münster ist für 17:00 Uhr geplant. Somit bleibt auch noch Zeit zum diskutieren, Kaffee trinken, shoppen oder um einfach die schöne Atmosphäre Münsters zu geniessen. Die Kosten betragen 10 Euro pro Person für die Busfahrt. Die Anmeldung ist ab sofort in der Geschenkboutique Stender möglich.

Eingeladen sind ausdrücklich alle Interessierten ! Frauen, Männer, Jugendliche, Stammtische, Kegelclubs, Freundinnen,…

„Dinner in white“

Wir laden alle Frauen ein, am 28.06.2019 um 19:00 Uhr zu einem “ Dinner in white“ auf dem Kirchplatz der St. Ludgeruskirche, Schermbeck (NUR BEI SCHÖNEM WETTER!). Die Regeln sind einfach: Alle ziehen sich weiß an.

Alles weitere überlassen wir eurer Kreativität: Windlichter, Kerzen, Blumen, weiße Tischdecken, Deko, leckere Kleinigkeiten zu essen und trinken für ein Picknick – alles was der Stimmung dient, ist willkommen. Um Tische und Stühle und Musik kümmert sich das kfd Team. Es ist keine Anmeldung nötig! Wir freuen uns auf einen geselligen und einem hoffentlich sommerlich warmen Sommerabend!

Vorheriger ArtikelVeith Assmann glänzt in Diersfordt
Nächster ArtikelBarfuß über Stöcke, Steine und Moos
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen