SCHERMBECK. Generationswechsel im CDU-Ortsverband. Die CDU-Schermbeck hat einen neuen Vorsitzenden.

Der 31-jährige Verwaltungsfachwirt Marc Lindemann wurde einstimmig am Dienstagabend mit 27 von 27 abgegebenen Stimmen im Saal von Overkämping bei der Jahreshauptversammlung gewählt.

CDU-Orstverein neuer Vorstand:  Kristina Flammer, Florian Wessel, Rainer Gardemann, Andreas Heuwing(verdeckt), Alexander Warmers, Hildegard Franke, Marc Lindemann ( v. l.) Nicht auf dem Foto sindChristian Schröder, Christian Gaffke und Rüdiger Kroes.Foto Petra Bosse

Damit löst er Hildegard Franke ab, die 13 Jahre an der Spitze des Ortsverbandes tätig war. „Es ist an der Zeit, dass die Jugend das Amt übernimmt“, so Franke, die als erste ihrem Nachfolger gratulierte und ihm viel Glück in seinem neuen Amt wünschte.

Spannendes Feld

Der gebürtige Gladbecker lebt seit 1998 in Schermbeck und arbeitet in der Gemeindeverwaltung. Mit 18 Jahren (2005) ist er der Jungen Union beigetreten. Von 2007 bis 2010 war er deren Vorsitzender und heute dort noch als Schatzmeister tätig.
Schon immer habe er sich für Politik interessiert und dieses Feld auch zu seinem Hobby gemacht. „Besonders die Kommunalpolitik ist für mich ein spannendes Feld und der wichtigere Teil der Politik gewesen. Hier habe ich die Möglichkeit, den Menschen einfacher und besser zu helfen, als in anderen Bereichen“, sagte Lindemann nach seiner Wahl.

Blumen für Hilde Franke von Ulrich Stiemer als Dank für die gute und jahrelange Zusammenarbeit.

Wahlen

Bei den Vorstandswahlen im Amt bestätigt wurden: Rainer Gardemann und Kathrin Felisiak als stellvertretende Vorsitzende, sowie als Mitgliederbeauftragte ist die 39-jährige Kristina Flammer gewählt worden. Des Weiteren gewählt wurden Christian Schröder (Schriftführer) und die Beisitzer Florian Weßel, Andreas Heuwing, Alexander Warmers, Hildegard Franke, Stefanie Schulz, Rüdiger Kroes  und Christian Gaffke.

Hildegard Franke war 13 Jahre Vorsitzende und übergibt das Amt an Marc Lindemann

Teamarbeit

„Politik bedeutet für mich Teamarbeit und ist keine Solovorstellung“, so Marc Lindemann. Zur aktuellen Mitgliederbefragung der SPD sagte er: „Ich wünsche mir, dass die Mitglieder der SPD am 4. März dem Koalitionsvertrag zustimmen, damit wir endlich eine stabile Regierung für Deutschland bekommen“.
In dem Jahresrückblick schaute Hildegard Franke besonders auf die gewonnene Wahl der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik. „Ich freue mich darauf, mit ihr in den nächsten Jahren zusammenarbeiten zu können“. Ebenso bedankte sich Franke, die nun als Beisitzerin in die zweite Reihe des Ortsvereines zurückgetreten ist, bei allen ihren politischen Weggefährten und Vorgängern, die ihr während ihrer Zeit als Vorsitzende mit Rat und Tat beistanden.

Nach Ablauf der Regularien ging es dann zum gemütlichen Teil des Abends, Heringsessen mit Pellkartoffeln, über.

„Politik bedeutet für mich Teamarbeit und ist keine Solovorstellung“

Zitat: Marc Lindemann

Zur Person:

Seit 1998 lebt der gebürtige Gladbecker Marc Lindemann in Schermbeck. Seit August 2010 ist er im Ordnungsamt der Gemeinde Schermbeck tätig und engagiert sich im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr.

Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen