Aktuelles und Jahresprogramm 2018

Die Zusammenarbeit der beiden von Chorleiter Jörg Remmers geleiteten Männergesangvereine MGV – Gahlen -Dorf und MGV – Eintracht Schermbeck soll verstärkt und der Informationsfluss zwischen beiden Chören  verbessert werden.

Bei weiteren Veranstaltungen wollen die beiden Chöre sich zukünftig gegenseitig unterstützen und gemeinsam auftreten. 

Termine:
   02.05. / Mi. 19.00h  Start des bekannten „Offenen Singens“ mit den Jagdhornbläsern
   11.05. / Fr.   17.00h Mitgestaltung beim Schützenfest Dorsten Hardt
   20.05. / So.  13.00h  „traditionellen Pfingstsingen“ mit MGV Eintracht in Schermbeck
   06.06. / Mi.  19.00h 2. „Offenes Singen“  am Mühlenteich
   04.07. / Mi.  19.00h 3. „Offenes Singen“ am Mühlenteich
   05.09. / Mi. 19.00h  4. „Offenes Singen“ am Mühlenteich mit den Jagdhornbläsern
   07.10. / So.  11.30h  „Singen unter dem Erntekranz“ am Dorfteich in Gahlen
   14.10. / So.  17.00h  Herbstkonzert in der Friedenskirche Dorsten-Hardt mit den Jagdhornbläsern
   18.11. / So.  11.00h  begleitet der MGV den Volkstrauertag in Gahlen
   01.12. / Sa.  17.30h musikalische Unterstützung beim Nikolauszug in Gahlen
   02.12. / So.  08.30h Gottesdienstgestaltung in der Martin – Luther Kirche
   25.12. / Mo. 09.30h Mitgestaltung des Weihnachtsgottesdienstes in der Gahlener Dorfkirche

Jürgen Drexler, Pressewart MGV Gahlen – Dorf

Vorheriger ArtikelOliver Wieck übernimmt A-Jugend vom SV Schermbeck
Nächster ArtikelDie Lippe ist Flusslandschaft des Jahres
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen