Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Wodan Damm veranstaltete am Wochenende ein Reitturnier. Am Samstag wurden die Springwettbewerbe durchgeführt. Am Sonntag standen Dressur-Wettbewerbe auf dem Programm. Samstagmittag fand der Springreiter-Wettbewerb statt. Für diesen Wettbewerb hatte die Schermbecker Firma Heizung-Sanitär Beck einen Preis gestiftet, den Lisa Beck (r.) überreichte. Siegerin wurde Leonie Stenzel (Mitte), die für den Zucht-, Reit- und Fahrverein Dorsten e.V. antrat. Zu den ersten Gratulanten gehörte der Wodan Damm-Vorsitzende Rouven Belkot (l.). Die weiteren Plätze belegten Kim Salewski, Jessica Woletz, Anna van Laak, Elena Dislich und Ella Lohmann. Die übrigen Ergebnisse veröffentlichen wir, sobald sie uns eingereicht werden. H.Sch./Foto: Helmut Scheffler

Wodan Damm, Leonie Stenzel

Vorheriger ArtikelKita „Hand in Hand“ fördert das Umweltbewusstsein der Kinder
Nächster ArtikelSchermbeck-Online.TV Tanzeinlage der Vogue Gruppe bei der Jubiläums Gala
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen