Sowohl die Schermbecker Feuerwehr als auch die Einsatzkräfte überregional setzen sich für die Rettung von Tieren ein.

(ots). Wie jetzt geschehen auf der Feuerwache in Herdecke. Sie hatten neue Untermieter an der Feuerwache – Tiereinsatz im eigenen Hause.

Blaumeisen an der Feuerwache in einem Aschenbecher
Blaumeisen an der Feuerwache in einem Aschenbecher. Fotos: Feuerwehr Herdecke

Lautes Vogelzwitschern wurde am Freitag aus einem kleinen Aschenbecker am Raucherpoint an der Feuerwache Herdecke wahrgenommen.

Als Unterbrandmeister Marko Schöpper auf die Suche nach den Geräuschen ging, stellte er schließlich fest, dass sich in dem engen Aschenbecher an der Fahrzeughalle Vögel zum Nisten „eingemietet“ hatten. Eine kuriose uns bisher einmalige Sache!

Blaumeisen an der Feuerwache in einem Aschenbecher
Rechts der kleine Aschenbecher: Die Brutstätte der Blaumeisen direkt an der Feuerwache.

Sofort wurde der Aschenbecher gesperrt und dies an alle Feuerwehrangehörigen kommuniziert. Ein Schild weist nun auf die „neuen Untermieter“, dies sind vermutlich Blaumeisen, an der Wache hin. Hoffentlich werden die Tiere bei den Einsätzen nicht durch das laute Martinshorn gestört. Ein Feuerwehrmann, der gelernter Tierpfleger ist, wird nun regelmäßig nach den Vögeln schauen.

Vorheriger ArtikelKostenlos nach Gahlen und zurück zum Ortskern
Nächster ArtikelSchermbecker Tourist-Information informierte in Bochum
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen