Ehrungen für die aktiven Schützen

Bevor im Festzelt das Tanzbein geschwungen werden konnte, hatte Präsident Rainer Gardemann draußen vor zahlreich erschienenen Publikum einiges zu verkünden. So wurden eine Vielzahl von Ehrungen ausgesprochen, Nadeln wurden angesteckt und Küsschen ausgetauscht.

Ob nun der Jungschützenkönig oder der Schüppenkönig, die Schützen, die Insignien des Vogels erkämpfen konnte, alle wurden unter großem Applaus geehrt. Endlich konnte dann Dominik Wöste in die Mitte, um die Königskette zu erhalten.

Seine Königin, Lenja Niesen freute sich, die Krone tragen zu dürfen. Alle waren sichtlich gerührt, so passte die Musik von Michael Holm „Tränen lügen nicht“ perfekt. Nach der Krönung hielt Ersatzoberst Wolfgang Lensing den großen Zapfenstreich. Erst dann wurde das Königspaar ins Festzelt geführt, wo bis in die Nacht gefeiert wurde.

Vorheriger ArtikelNeues Königspaar der Kilian Schützengilde Schermbeck
Nächster ArtikelMänner nehmen Feuerwehr beim Löschen die Schläuche weg
André Elschenbroich
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen