Navidad nuestra – Eine lateinamerikanische Weihnacht
Unter diesem Titel findet ein Konzert für Vokal- und Instrumentalensemble in Zusammenarbeit mit der Verbands-Sparkasse Wesel am Sonntag, den 13. Dezember 2015, um 17 Uhr in der St. Georgskirche statt.

Das Konzert ist natürlich auch Besinnlichkeit geprägt, aber daneben durch pure Lebensfreude: Dieses besondere Kind ist für uns geboren! Da wird gefeiert und getanzt, mit der Trommel der Rhythmus der Beschwingtheit geschlagen. ‚Navidad nuestra‘ zeigt: So kann Weihnachten auch aussehen.

Weihnachtskonzert (640x400)

Zu diesem Freudenfest sind alle Bürger herzlich eingeladen! Die Sängerinnen und Sänger sowie die Instrumentalisten haben bereits ein Südamerika-Programm in Schermbeck vorgestellt, die ‚Flores Latinas‘, eine Südamerika-Reise.

Auf das neue Programm freuen sich die sechs Musiker wieder in besonderem Maße, da sie teilweise ihre Wurzeln in Südamerika haben und bei diesem Konzert ihre Art, Weihnachten zu feiern, mit dem Publikum teilen können.

Auf dem Programm stehen Werke von Astor Piazolla u. Ariel Ramirez (Argentnien),
Eliseo Grenet (Cuba), José Luis da Costa (Brasilien), Inocente Carreno (Venezuela) u. a.
Mitwirkende: Stefanie Rodriguez (Gesang), Marion Steingötter (Gesang, Flöte), René Aguilar (Gesang, Gitarre),
Ximena de Costa-Nora (Gesang, Cuatro, Charango), Wolfram-Maria Martig (Klavier), Ralph Rüegg (Percussion, Schlagzeug).

Foto: privat

Vorheriger ArtikelDie Flüchtlinge unter uns – wer sind sie?
Nächster ArtikelSchermbecker Fraktionen CDU, SPD und B90/Die Grünen nehmen Stellung
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen