Am Samstag, den 22. Februar 2020, veranstaltete der TC Altschermbeck 1970 e.V. sein 2. Kinderkarnevalsturnier.

Wie auch schon im Vorjahr, wurde das Turnier von der Tennisschule Peter Seemann organisiert und betreut. Der ATC sorgte für das leibliche Wohl und richtete die Siegerehrung aus.

Um 10:00 Uhr trafen sich insgesamt 8 Kinder der U8 und U10 Mannschaften in der Tennishalle gegenüber dem ATC. Alle hatten sich originell kostümiert: Vom Spiderman über Robin-Hood bis zur Fledermaus war alles dabei. Auch die Trainerinnen Teresa Janshen und Muriel Seemann, waren verkleidet.

Neben einem Tennisturnier im Kleinfeld gab es verschiedene Stationen mit Geschicklichkeits- und Schnelligkeitsspielen auf Zeit. So konnte jeder sein Können unter Beweis stellen und das taten alle Kinder mit viel Feuereifer und Begeisterung. Daher zeigte sich nach Abschluss aller Wettbewerbe, dass die Kinder in den Punkten ganz dicht zusammen lagen und die Verteilung der Plätze ziemlich eng war.

Bei den U8 holte sich Simon Schrooten den 1. Platz und in der Gruppe der Älteren Jule Kleinsteinberg.

Aber es musste keiner enttäuscht sein, denn alle konnten am Ende eine Medaille, eine Urkunde und eine Tüte Süßigkeiten mit nach Hause nehmen – ganz egal welchen Platz man erreicht hatte, denn es ging hier vorrangig um den Spaß und den hatten alle Teilnehmer.

Text und Foto: Carolin Röken

Vorheriger ArtikelBurg Apotheke Schermbeck – „Mein Kind ist krank, was kann ich tun“
Nächster ArtikelMichael Pankratz ist neuer Karnevalsprinz von Damm
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen