Nach dem Gottesdienst in der Ludgeruskirche gingen die Kilianer am Sonntag mit einem Großteil der Gottesdienstbesucher zum Ehrenmal.

Am Altschermbecker Ehrenmal trugen bei regnerischem Wetter der von Josef Breuer geleitete Kirchenchor „Cäcilia“ und die Blaskapelle „Einklang“ mit ihrem Dirigenten August Krayenbrink zur musikalischen Untermalung des Gedenkens an die Opfer der Gilde in Kriegszeiten bei. Nach der Ansprache des Präsidenten Andreas Hülsdünker legte Königin Martina Alberding-Steinkamp einen Kranz am Ehrenmal nieder. H.Sch./Fotos: Helmut Scheffler

Kranzniederlegung am Ehrenmal Kilian Schützenfest 2015
Kranzniederlegung am Ehrenmal Kilian Schützenfest 2015
Vorheriger ArtikelKilianer Schützen feierten gemeinsam Gottesdienst
Nächster ArtikelSchnellste Taube landete in Hervest
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.