„Maria 2.0. – Ein Neuaufbruch in der Kirche!“ – auch angekommen in Schermbeck- und das ist gut so!“

Wir möchten ermutigen aufzustehen, Zeichen zu setzen und Flagge zu zeigen.
Am Donnerstag, den 09. Mai 2019 um 19:00 Uhr lädt das Team der kfd Schermbeck alle Frauen, Mütter, Männer, Väter, Großmütter, Großväter, Meßdiener, Pfadfinder, Freunde … in die St. Ludgeruskirche ein. Also alle, denen das Thema „Maria 2.0“ am Herzen liegt und die auf Aufklärung der Missstände in der kath. Kirche hoffen.

Wer möchte, kann als Zeichen des Neubeginns ein weißes Oberteil tragen. Anschließend laden wir herzlich zu einem kleinen Umtrunk an der Kirche ein und bieten somit die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen.

Marita Kraß-Sühling; Pressesprecherin der kfd

Vorheriger Artikel„JHV Abteilung Fußball SV Schermbeck“
Nächster ArtikelAutoreifen wurden illegal in der Landschaft entsorgt
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen