Pfarrer Dieter Hofmann teilt mit:

An den kommenden beiden Sonntagen, also dem 9. und 16. Mai, findet wegen den Corona-Schutz-Maßnahmen noch kein Gottesdienst in der Schermbecker Georgskirche statt. Die Gemeinde lädt weiterhin zu den Video-Gottesdiensten ein, die auf der Homepage zu finden sind. Allerdings kann die Kirche besucht werden. Sie ist sonntags zwischen 11 und 12 Uhr und 14 und 15 Uhr geöffnet.

Vorheriger ArtikelDas Lolli-Test-Verfahren in Schulen beginnt am 10. Mai 2021
Nächster ArtikelDas Lolli-Test-Verfahren in Schulen beginnt am 10. Mai 2021
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.