Anlässlich des Welt-Aids-Tages verteilen die Hünxer Jusos am Samstag zwischen 10-12 Uhr Kondome auf dem Hünxer Marktplatz.

Außerdem sammelt die SPD-Jugend Geld für die Aids-Hilfe Duisburg/Kreis Wesel e.V. und stellt Informationen bereit.

„In NRW leben schätzungsweise 18.600 Menschen mit HIV. Dank wirksamer Therapien können mit HIV infizierte Menschen heute relativ beschwerdefrei leben. Das setzt voraus, dass die Infektion bekannt ist und sich Betroffene in Behandlung geben.

Trotz der Behandlungserfolge erleben viele Betroffene Diskriminierungen aufgrund von Unwissenheit und Vorurteilen. Wir wollen deshalb zu mehr Aufklärung beitragen und die Aids-Hilfe Duisburg / Kreis Wesel e.V. in ihrer Arbeit unterstützen“, erklärt die Vorsitzende der Jusos Hünxe, Dominique Freitag.

Vorheriger ArtikelAuftritte des Männergesangvereins Gahlen-Dorf
Nächster ArtikelWieviel zählt der Bürgerwille?
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen