Anzeigespot_img
17 C
Schermbeck
Freitag, Juni 21, 2024
spot_img
StartLokalesInfoveranstaltung über Bestattungsformen in Deutschland

Infoveranstaltung über Bestattungsformen in Deutschland

Veröffentlicht am

Der Seniorenbeirat Schermbeck lädt am 21. November um 17:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Begegnungszentrum des Rathauses ein.

Es ist ein Thema, mit dem sich niemand gerne auseinandersetzt, das aber jeden betrifft, der Tod. Ein Moment, in dem die engsten Angehörigen kaum den Kopf frei haben, um sich mit den rund um die Bestattung anfallenden Herausforderungen zu befassen.

Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion

Schon aus diesem Grund macht es Sinn, beizeiten nach Antworten auf die wichtigsten Fragen zu suchen, die sich in diesem Moment den Hinterbliebenen stellen. Die können durchaus vielfältig sein, denn heutzutage stehen unterschiedliche Bestattungsformen zur Wahl, von denen einige bislang kaum bekannt sind. Um dem Tabuthema ein wenig von seinem Schrecken zu nehmen, lädt der Seniorenbeirat Schermbeck am 21. November um 17:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Begegnungszentrum des Rathauses ein.

Von der Bestattung bis zur Grabpflege

Als Referenten konnten Henning und Kai Berger vom Bestattungshaus Berger gewonnen werden, die einiges über die verschiedenen Bestattungsformen in Deutschland zu berichten haben. Es werden örtlich angebotene und externe Bestattungsformen vorgestellt und anschließend auf Fragen geantwortet und mit dem interessierten Publikum diskutiert.

Mit dabei sind auch Nicole Dembowski von der Volksbank Schermbeck, die über das Thema Bestattungsvorsorge informiert, und Michael Rittmann, der Fragen zum Thema Grabpflege beantwortet.

Der Eintritt ist frei und kostenlos.

Bestattungsformen in Deutschland am 21. November 2022 17:00 Uhr im Begegnungszentrum im Rathaus Informationsveranstaltung des Seniorenbeirats Schermbeck

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Erste Königin von Altschermbeck nach dem Krieg: Elisabeth Steins unvergessliche Erinnerungen

Elisabeth Stein, die erste Altschermbecker Schützenkönigin nach dem Krieg, erzählt lebhaft von ihren Erlebnissen und ihrer überraschenden Wahl zur Königin im Jahr 1949. Trotz...

Eine Kronjuwelenkönigin erinnert sich an das erste Schützenfest nach dem Krieg

Wenn eine ehemalige Königin zum Frühstück einlädt, dann geht man dahin. Besonders, wenn es die erste Königin nach dem Krieg ist. Gregor Zens, Präsident der...

Es gibt keinen Messerangriff auf Joggerin in Schermbeck – Fall ist abgeschlossen

Es gibt keinen Messerstecher in Schermbeck, wie die Staatsanwaltschaft Duisburg heute mitteilt. Wer aber hat dann die 23-jährige Joggerin verletzt? Laut Staatsanwaltschaft hat sich...

Angebliche Messerattacke auf Schermbeckerin war Selbstverletzung

Überraschende Wende im Fall der angeblichen Messerattacke auf eine Schermbeckerin: Die Frau hat nun zugegeben, sich die Verletzungen selbst zugefügt zu haben. Dank der akribischen...

Klick mich!