Am Samstagnachmittag trafen sich 17 ehemalige Königinnen der Schermbecker Kiliangilde zu einem gemütlichen Nachmittag.

Organisiert hat das dritte Treffen in Änneken´s Tenne die Königin aus dem Jahre 2014/15 Kerstin Hoppe.

Königinnen-Treffen Kilian Gilde Schermbeck 2019

Entstanden sei die Idee, so Hoppe, auf einem der Fähnchenschützenfeste, als Alexandra Schult Königin war. Dort kamen einige Königinnen zusammen, um der neuen Königinnen Alexandra zu gratulieren.

Eingeladen waren insgesamt 37 Ehemalige, wovon 17 an diesem Tag am Treffen teilnahmen und in alten Erinnerungen schwelgten.

Königinnen-Treffen Kilian Gilde Schermbeck 2019

Die älteste Königin an diesem Tag war Gretel Lange geb. Beck. Sie saß 1962 mit Bruno Rademacher, und 1978 mit König Walter Rösen, ehem. Verwaltungsdirektor, auf dem Thron.

Petra Bosse


Vorheriger ArtikelAnka Zink und die Wirrungen der modernen Kommunikation
Nächster ArtikelAndere Abdichtung für die AGR-Deponie
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen