Bis Ende April Rosenbeete anlegen

(djd). Die ideale Pflanzzeit für Rosen startet im Oktober, doch auch im Frühling lassen sich wurzelnackte Rosenstöcke noch sehr gut in den Boden bringen. „Wer sich noch in diesem Jahr über ein neues Rosenbeet freuen möchte, der sollte am besten bis Ende April aktiv werden“, sagt Gerd Testorf, langjähriger Kultivateur von Tantau-Rosen.

Wurzelnackte Rosen können noch bis Ende April im Garten eingesetzt werden.
Foto: djd/www.rosen-tantau.com

Rosensorten nicht versehentlich mischen

Wer frisch gelieferte wurzelnackte Rosen nicht sofort in die Erde bringen kann, sollte sie zunächst in der Folien- und Kartonverpackung belassen. Hier sind sie gut geschützt und lassen sich bis zu einer Woche gut lagern. „Seien Sie vorsichtig beim Aufschneiden der Bunde“, rät Testorf.

Oft ist nur eine Pflanze je Bündel mit einem Sortenetikett gekennzeichnet. Bei der Bestellung von mehreren Sorten ist daher darauf zu achten, dass sie nicht versehentlich durcheinandergeraten.

Gute Vorbereitung mit Wässern und Wurzelschnitt

„Vor dem Einsetzen sind wurzelnackte Rosen unbedingt zu wässern“, rät Gerd Testorf. Das schützt vor Feuchtigkeitsverlusten und bereitet die Pflanze optimal auf das Einsetzen ins Erdreich vor. Zunächst werden die Wurzeln mit der Gartenschere ein wenig gekürzt, danach kommen sie für 12 bis 24 Stunden in ein Wasserbad.

Rosen bevorzugen sonnige und luftige Standorte mit nährstoffreichen Böden. Dort wurzeln sie dann tief, die Pflanzlöcher sollten möglichst auf 50 bis 70 Zentimeter ausgehoben werden. Testorf bessert den Boden mit abgelagertem Kompost und Hornspänen auf, auch Bodenaktivator und Gesteinsmehl sind gute Zugaben.

Von Mineraldünger rät er ab, denn der kann die feinen Haarwurzeln verbrennen und die Rose vertrocknen lassen. Die Veredlungsstelle der Pflanze soll rund fünf Zentimeter unter der Erdoberfläche liegen und die Wurzeln gerade im Pflanzloch stehen. Aufgefüllt wird lagenweise, dazwischen die Erde immer wieder andrücken. Zum Schluss wird das Werk gut mit Wasser eingeschlämmt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen