Der diesjährige Halbtagsausflug des Heimatvereins Weselerwald und Umgebung führte heute ins westliche Münsterland. Dort wurde der Flugplatz Stadtlohn-Vreden besichtigt.

Erste Station des Ausflugs, der von den Vorstandsmitgliedern Maike Beckmann, Heinz-Erich Ohletz und Karl Westerhuis organisiert wurde, war der Flugplatz Stadtlohn-Vreden.

Heimatverein-Weselerwald

Die 46 Teilnehmer wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und vom Geschäftsführer Norbert Hetkamp und vom Flugleiter Alois Wesseler fast zwei Stunden lang über den Flugplatz und seine Nebenanlagen geführt. H.Sch./Fotos Helmut Scheffler

Heimatverein-Weselerwald

 

Vorheriger ArtikelGesundheitstage und Massage bei der Arbeit
Nächster ArtikelSV Schermbeck U8: Dritter Sieg in Folge
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here