Hamminkeln (ots) Am Samstag, 09.11.19 gegen 14:35 Uhr kam es in Hamminkeln auf der Isselburger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Mann aus Hamminkeln befuhr mit seinem PKW und einem Anhänger die Isselburger Straße ( B473 ) aus Bocholt kommend in Fahrtrichtung Wesel.

In Höhe einer Bäckerei geriet er aus bisher unbekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort rammte der Anhänger einen entgegenkommenden PKW, welcher von der Fahrbahn in einen Grünstreifen geschleudert wurde. Weiterhin schleuderte der PKW des 67-Jährigen frontal in ein zweites entgegenkommendes Fahrzeug.

Dabei wurde der 67-Jährige leicht verletzt und einem Krankenhaus zugeführt. Es enstand Sachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro. Die Unfallstelle wurde für ca. 2,5 Stunden gesperrt.

Vorheriger ArtikelFuß vom Gas – Achtung Blitze
Nächster ArtikelDIE PARTEI Schermbeck stellt Bürgermeisterkandidat
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen