Sozialer Wohnungsbau bleibt weiterhin ein vordringliches Thema

Schermbeck (pd). Britta Wegner und Holger Schoel wurden am vergangenen Freitag auf der Jahreshauptversammlung des Schermbecker Ortsverbandes der GRÜNEN als Vorstandsduo wiedergewählt, ebenso der Kassierer Christian Winterberg. Als Kassenprüfer wurden Thomas Wegner und Jürgen Trick gewählt.

Vorstand die Grünen Schermbeck

In der Grundschuldiskussion bestätigte die Versammlung die Haltung der Fraktion. Auf der einen Seite sieht sie die schulischen Vorteile einer Zusammenziehung der Schulstandorte, auf der anderen Seite soll möglichst viel der Bausubstanz erhalten bleiben und ggf. anders genutzt werden. Daher befürworten die GRÜNEN einen Bürgerentscheid auf der Grundlage realistischer Planungen und Zahlen.

Sozialer Wohnungsbau

Sozialer Wohnungsbau bleibt weiterhin ein vordringliches Thema der GRÜNEN. Angesichts der Tatsache, dass in den nächsten Jahren einige Dutzend

Sozialwohnungen aus der Bindung fallen, müssen in neuen Baugebieten dringend Sozialwohnungen geschaffen werden, damit für Rentner, Witwen, Alleinerziehende und Geringverdiener bezahlbarer Wohnraum vorhanden ist und diese nicht gezwungen werden, Schermbeck zu verlassen. Eine einseitige Ausrichtung der Wohnungsbaupolitik auf Einfamilienhäuser für Besserverdienende halten die GRÜNEN für unsozial.

Inhaltlich, organisatorisch und finanziell sieht sich die Partei der GRÜNEN für den kommenden Kommunalwahlkampf gut aufgestellt.

Die Kandidatinnen und Kandidaten werden in einer kommenden Mitgliederversammlung aufgestellt.

Vorheriger Artikel„Andreas Gabalier“ gastiert in Schermbeck
Nächster ArtikelFW-Schermbeck: Abschlussmeldung „Sturmtief Sabine“
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen