Die Schulmannschaft der Gesamtschule Schermbeck (Jungen, Jahrgänge 1999-2001) mit ihrem Trainer Fabian Merkes hat sich die Kreismeisterschaft im Fußball gesichert.

Nachdem das Team sich bereits im September letzten Jahres souverän gegen die Weseler Mannschaften vom Konrad Duden- sowie Andreas-Vesalius-Gymnasium durchgesetzt hatte, gelang nun in der Endrunde zunächst ein deutlicher Sieg gegen das Gymnasium In den Filder Benden aus Moers. Im abschließenden Spiel gegen das Gymnasium Voerde durften sich die Schüler über einen späten Treffer zum 1:0 Sieg freuen. Um die Bezirksmeisterschaft spielen die Schermbecker gegen die Sieger aus Oberhausen und Duisburg.

Vorheriger ArtikelJugendschutz bei Veranstaltungen
Nächster ArtikelVolkskrankheit Rückenschmerz
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen