Geben Sie am Sonntag Ihre Stimme für unsere Demokratie ab

Wochen und Monate des Wahlkampfes neigen sich dem Ende zu. Für Sabine Weiss MdB CDU  war es, wie sie in ihrem Newsletter schreibt, eine sehr intensive Zeit.

Ganz so wie auf  ihrem Wahlplakat war die Politiker und MdB der CDU in dieser Zeit mit Frauen und Männern aller Generationen unterwegs.  „Wir sind ein gutes Stück Weg gemeinsam gegangen. Wir sind nicht marschiert, wir haben uns Zeit genommen. Wir haben sehr viele Menschen getroffen, in allen Orten des Wahlkreises haben wir aufmerksam zugehört“. Dabei habe sie viel gelernt und viel erfahren.

Erfahrung zählt

Und genau das war es, was Weiss vom Wahlkampf wollte: Erfahrung, denn die zählt. „Ja, es war anstrengend, aber es war auch gut. Es war gut zu erfahren, wie viele Menschen sich ehrenamtlich engagieren, wie viele Bürgerinnen und Bürger mit ihrem unermüdlichen Engagement in Vereinen, Verbänden und Organisationen dafür sorgen, dass dieses Land funktioniert“, lautet ihr Fazit.

Einen großartigen Einsatz haben auch die Mitglieder der Union gezeigt. „Ich bin stolz, Mitglied in dieser Partei zu sein. Die Zeit des Wahlkampfes hat mich optimistisch für die Zukunft gestimmt. Unsere Gesellschaft steht fest verankert auf einem Fundament aus christlichen Werten und deutschen Tugenden“, heißt es in ihren Newsletter.

Gehen Sie zur Wahl!

Weiter appelliert die Bundestagsabgeordnete an alle Bürger: Und wenn auch die Extremisten am linken und rechten Rand versuchen zu spalten und zu zerreißen, es wird ihnen nicht gelingen.

In diesem Sinne ist meine eindringliche Bitte an Sie: Gehen Sie am Sonntag zur Wahl. Jede Stimme, die nicht abgegeben wird, stärkt die Links– und Rechtsextremisten. Demokratie ist nicht selbstverständlich, sie muss jeden Tag aufs Neue verteidigt werden — und zwar von jedem von uns.

Bitte nehmen Sie das Recht zu wählen wahr und geben Sie am Sonntag Ihre Stimme für unsere Demokratie ab.

Vorheriger ArtikelSchermbecker Deals – neues Onlinelineportal
Nächster Artikel3. Oktober: Fünfter Gahlener Lippebräutag
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen