Im 460 KM entfernten Hemau fand am vergangenen Sonntag (10.6.) um 6:15 Uhr der erste gemeinsame Auflass von rd. 26.000 Tauben statt, die von 1.094 Züchtern aus dem gesamten Ruhrgebiet eingesetzt wurden.
Beteiligt aus der eigenen RV Dorsten u. Schermbeck waren daran 1.140 Tiere. Auf der Basis unserer Einsatzzahl gab es 380 RV-Preise zu vergeben, wovon der 1. mit der Ankunftszeit 12:14 Uhr an die Schlaggemeinschaft Karl-Heinz und Dirk Nötzelmann in Gahlen ging.

Die ersten 20 Preisträger im einzelnen:

1. SG. Karl-Heinz u. Dirk Nötzelmann (Gahlen)

2.,11.und 17. Frank Schwarz (Hervest)

3. SG. Franz Schulte / Thomas Korte (Rhade)

1.,10. und15. SG. Annegret u. Wolfgang Große-Ophoff (Wulfen)

5.,6.,7.,13.,14.,16. und 20. Wilhelm Bomm (Hardt)

8. Reinhard Lebendig (Wulfen)

9. und 12. Friedel Jadzewski (Drevenack)

18. Otto Eichler (Rhade)

19. Guido Sevenheck (Östrich)

Annegret und Wolfgang Große-Ophoff und Frank Schwarz sind mit den schnellsten vorzubenennenden Zweier-Serien die Erringer der Sportuhren des Brieftaubenverbandes.

Am kommenden Sonntag geht es mit dem 8. Flug ab Bamberg (330 KM) weiter.

Die Einsatzzeit ist am Samstag (16.6.) von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here