Zum 14. Mal richtete der Grün-Weiß Schermbeck mit den örtlichen Schulen und 38 beteiligten Mädchen und Jungen das große Tanzturnier „Mad Hot Ballroom“ aus.

Hier konnten die kleinen Tänzerinnen und Tänzer zeigen, was sie alles in den letzten Monaten bei ihrem Trainer Eugen Gal gelernt haben.

Tanzturnier Mad hot Ballroom

Gekonnt präsentierten sie ihre drei Tänze – Diskofox, langsamer Walter und Cha-Cha-Cha. Viel trainiert mit den Nachwuchstalenten hatte im Vorfeld Eugen Gal.

Tanzturnier Mad hot Ballroom

Das Schöne dabei sei, so der Trainer, dass die Kinder in frühen Jahren schon an das Tanzen herangeführt werden. „Und nicht erst mit 16 oder 17 Jahren, denn umso früher Kinder mit dem Tanzen beginnen, umso besser“.

Tanzturnier Mad hot Ballroom

Die Vorbereitung sei eine spannende Sache gewesen, fand im Nachgang Eugen Gal. Immerhin sollten die Kinder altersgerecht an die Tänze herangeführt und nicht überfordert werden. Für die Bewertung war eine professionelle Jury von drei Frauen verantwortlich.

Tanzturnier Mad hot Ballroom

Allerdings kamen, wie bei jedem Wettbewerb, nur die besten an diesem Abend kamen weiter. Sehr zum Bedauern von Gal. Er hätte am liebsten alle auf dem Siegertreppchen gesehen. Die Eltern und auch die Großeltern waren begeistert. Nicht nur die Großen, auch die Kleinen waren mit großem Freude und Spaß dabei. Jedes Kind gab alles und am Ende waren an diesem Abend alles „große Gewinner“.

Petra Bosse

Weitere Filme von Sascha Lebbing auf www.schermbeckonair.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen