Am Montag gegen 11:30 Uhr geriet eine Hecke auf der Kempkesstege in Brand.

Schon vor Eintreffen der Feuewehr wurden von Anwohnern Löschmaßnahmen vorgenommen. Die Feuerwehr löschte die Hecke mit einem C-Rohr weiter ab.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Für die Feuerwehr endete der Einsatz gegen 12:15 Uhr.

Heckenbrand in Schermbeck 2020
Mit einem C-Rohr wurde die Hecke abgelöscht. Foto: Feuerwehr Schermbeck
Vorheriger ArtikelMarienheim Schermbeck – Klaus Optenhövel geht in den Ruhestand
Nächster ArtikelStellungnahme von Timo Gätzschmann zu den Grünen
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen