Neue Haltestellen und Anschlussmöglichkeiten

Nachdem die Fahrzeiten des Brüner Bürgerbusses bereit zum 28.08.geringfügig angepasst wurden, kann der neue Fahrplan ab kommenden Montag, den 16.09.2019 vollständig umgesetzt werden. Wichtigste Neuerung: Es wird künftig siebenmal pro Tag eine direkte, umstiegsfreie Verbindung zwischen Brünen und dem Seniorenheim „Christopherushaus“in Hamminkeln hergestellt.

Am Rathaus in Hamminkeln ist künftig für aus Wesel mit der Buslinie 64 ankommende Fahrgäste die Weiterfahrt nach Brünen möglich. Auch die Verbindung nach Mehrhoog mit Umstieg am Rathaus ist dann wieder möglich. Neue Haltepunkte werden auch Hamminkeln „Weststraße“ und Brünen „Am Pastorsberg“.

Insgesamt haben sich die bekannten Fahrzeiten in der Regel nur um wenige Minutennach Hinten verschoben. Neue Fahrpläne werden an den bekannten Stellen ausgelegt oder sind beim Bürgerbusfahrer erhältlich. Außerdem sind unter www.buergebus-bruenen.de ebenfalls der Fahrplan und weitere Informationen zu finden.

Vorheriger ArtikelCaren Busch schnellste Schermbeckerin
Nächster ArtikelHandball – Durchwachsene Saisonvorbereitung
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen