Caren Busch schnellste Schermbeckerin beim 29. Schermbecker Halbmarathon

Schermbeck (pd). Caren Busch vom WSV Schermbeck belegte beim 29. Schermbecker Halbmarathon in einer Zeit von 1:38:44h den ersten Platz der AKW35 und erreichte das Ziel als schnellste Schermbeckerin des Tages.

In der Gesamtwertung aller Frauen wurde sie Zweite. Unmittelbar nach ihr erreichten Thomas Eifert (9. M35) und David Merz (5. M40) das Ziel. Das Trio machte auf der Schleife durch den Dämmerwald gemeinsame Sache und motivierte sich so gegenseitig.

Martin Heuwing belegte beim „halben Halben“ über rund 10,5 Kilometer in 50:23min den zweiten Platz der M55, Malte Miebach wurde in 52:23min ebenfalls Zweiter der männlichen Jugend.

Triathlon Wesel

Beim Triathlon in Wesel starteten sechs WSV-Triathleten im und um den Auesee. Über die Volksdistanz, 500m Schwimmen, 18km Radfahren und 5km Laufen, belegte Johannes Knossalla in einer Zeit von 1:05:56h den 14. Platz in der Gesamtwertung.

Henning Feddeck (1:08:04h) folgte als 28. der Gesamtwertung. Anja Miebach belegte in der Frauenwertung den 42. Platz, sie erreichte das Ziel in 1:23:49h.

Bei der Kurzdistanz mussten die Teilnehmer 1,5km Schwimmen, 36km Radfahren und 10km Laufen. Marvin Müller erreichte das Ziel als Achter in 2:01:29h. Lutz Keferstein (2:18:41h) belegte Rang 52 im Gesamteinlauf. Nicole Kruse belegte in 2:47:44h den 30. Platz in der Frauenwertung.

Vorheriger ArtikelInfo-Veranstaltung zum Bau eines Krematoriums
Nächster ArtikelFahrplanänderung beim Bürgerbus Brünen
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse