Anzeigespot_img
1.5 C
Schermbeck
Samstag, Dezember 3, 2022
Anzeigespot_img
StartLokalesFahrlässigkeit war Ursache für den Waldbrand

Fahrlässigkeit war Ursache für den Waldbrand

Veröffentlicht am

Ursache für Waldbrand nicht geklärt. Die Ermittler gehen vielmehr von Fahrlässigkeit aus wie weggeworfene Zigarettenkuppe aus

Die Ermittler der Polizei haben heute nach der Ursache gesucht, die gestern zu einem Böschungs- und Waldbrand an der A31 und B224 geführt hatte.

Die Polizei konnte keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung finden. Auch ein technischer Defekt wird als Ursache ausgeschlossen.

Böschungs--und-Waldbrand-Schermbeck-A31
Eine Waldfläche von ca. 25.000 qm brannte am Dienstagnachmittag ab. Foto Feuerwehr Schermbeck

Die Ermittler gehen vielmehr von Fahrlässigkeit aus: Es ist nicht auszuschließen, dass der Brand des Waldstücks durch eine weggeworfene Zigarettenkippe aus einem vorbeifahrenden Auto oder LKW oder eine herumliegende Glasscherbe entstanden seien könnte.

Weggeworfene Zigarettenkippe

Auch für den Dorstener Revierförster Lennart Besten war die Brandursache bereits am Dienstag relativ klar: Da das Feuer an der Böschung der A31 ausgebrochen ist und Flaschen, die als Brennglas wirken könnten, von der Autobahnmeisterei regelmäßig beseitigt werden, komme in erster Linie eine weggeworfene Zigarettenkippe in Betracht. Er appelliert angesichts der Trockenheit besonders auf Feuer zu achten.

Das Feuer war gestern gegen 16.00 Uhr an einem Standstreifen der Autobahn im Bereich der Anschlussstelle Schermbeck ausgebrochen. Von dort aus griff es auf ein angrenzendes Waldstück der Üfter Markt über. Durch das Feuer wurden bis zu 25.000 Quadratmeter Wald vernichtet.

NEUSTE ARTIKEL

Sanierungskosten für den TuS Gahlen sorgt im Ausschuss für Diskussion

Haupt- und Finanzausschuss kam im Rathaus zusammen. Wenn der Haupt- und Finanzausschuss im Rathaus zu einer Sitzung zusammenkommt, geht es um Geld. So auch...

Änderung der Grünschnittannahme

Abweichend vom Abfallkalender wird die bisher am 03.12.2022 auf dem Rathausparkplatz Schermbeck geplante Grünschnittannahme auf den 10.12.2022 verschoben. Aufgrund der z. Z. stattfindenden Entschlammungsarbeiten des...

Schermbecker Mühlenteich: Tausend Tonnen Schlamm

Tausend Tonnen Schlamm weniger im Mühlenteich Schermbeck sind nur der Anfang. Nach 50 Jahren hat sich noch weitaus mehr Sediment angesammelt. Seit gut einem Monat...

Alte Ziegelei lädt zum Konzert mit Maryaka

Am 10. Dezember startet das nächste Konzert im Landcafé ''Alte Ziegelei''. Die Liedermacherin Maryaka gibt sich die Ehre. Dazu gibt es eine gemütliche Atmosphäre...