Anzeigespot_img
18.1 C
Schermbeck
Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartSchützenvereineKilian Schützengilde AltschermbeckFähnchenschützen bereit für das Fest - aber der Weg steht noch in...

Fähnchenschützen bereit für das Fest – aber der Weg steht noch in Frage

Veröffentlicht am

Die Fähnchenschützen sind bekannt für ihre festliche Stimmung und ihre bunten Paraden. Aber wer hätte gedacht, dass hinter den Kulissen bei den Fähnchenschützen so viel Chaos und Heiterkeit herrscht?

Bei einer der skurrilsten Jahreshauptversammlungen aller Zeiten stellte Präses Marius Sühling fest, dass die Sitzung weder öffentlich noch ordentlich einberufen worden sei – und er gelobte, auch in den kommenden Jahren keine Besserung. So viel vorab zur Ernsthaftigkeit der Vereinsführung!

Wer zuletzt kommt, macht das Protokoll

Das Protokoll wurde traditionell vom zuletzt erschienenen Mitglied angefertigt, Vize Nils Thiemann, der mit einer fünfminütigen Verspätung in die Versammlung stürmte und die Tür so unsanft zuschlug, dass er sich unter großem Gelächter vorwerfen lassen musste, alle Eigenschaften für den Präsidentenjob am Mühlenteich mitzubringen.

Sühling, mittlerweile beim Tagesordnungspunkt 3b angelangt, gedachte der umgefallenen Schützen des letzten Jahres und berichtete von nur drei der geplanten 23 stattgefundenen Veranstaltungen, Vorfeier, Antrommeln, haben. Immerhin etwas.

Nur 1.600 Euro für den König

Beim letzten Schützenfest wurde Geld für den künftigen König von Altschermbeck gesammelt, der sich erkenntlich als Fähnchenschütze zeigt. Sühling war enttäuscht über die magere Summe von 1.600€, die nach Inflationsbereinigung noch weniger wert ist. Aber er dankte den Spendern für ihre Liebe zu Altschermbeck.

Kassenbericht

Der Kassenbericht von Oberst Jürgen Kreienkamp brachte weitere Heiterkeit. Trotz wiederholter Sprengversuche sei die Kasse in Ordnung. Die größten Ausgaben waren die Beschaffung eines zweiten Pferdes inklusive Herdenschutzmaßnahmen und die Spesenabrechnung von acht Dienstreisen des Vorstands – wer hätte das gedacht?

40 jahre Fähnchenschützen Buschhausen Altschrembeck
40 Jahre Fähnchenschützen 2022. Foto: Petra Bosse

Der Weg ist das Ziel. Nur welchen Weg nehmen die Fähnchenschützen?

Die größte Herausforderung für das kommende Fähnchenschützenfest ist die Entscheidung über den Schützenumzug. Mit dem Rasenmähertraktor vor der Kutsche gehören die Schützen zum motorisierten Individualverkehr, der in Schermbeck bekanntlich um 50% reduziert werden soll.

Szenarien stehen zur Auswahl: 1. Abschaffung der Kutsche. 2. Die Kutsche aus dem Umzug auszugliedern und diese einen Umweg über die Umgehungsstraße fahren zu lasse. Szenario 2 scheint die beste Entscheidung zu sein, denn hierbei würde der Umzug vom Dicken Stein über die B 58 bis zur Ausfahrt Schermbeck Ost, und dann weiter über den Kapellenweg zum Hof ​​Cluse führen.

Die Entscheidung steht noch aus, aber eines ist sicher: Bei den Fähnchenschützen geht es drunter und drüber, und wir können uns auf ein humorvolles Fest gefasst machen, wenn sie es denn schaffen, den Weg dahin zu finden!

Wir freuen uns schon auf das nächste Fähnchenschützenfest und hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wieder für viele Lacher und gute Laune sorgen werden. In diesem Sinne: Lasst die Fahnen fliegen und habt eine großartige Zeit mit euren Liebsten!

Eure Fähnchenschützen

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Zuschusserhöhung für den Wassersportverein Schermbeck

Gewährung eines Zuschusses. Der Haupt- und Finanzausschuss soll am Mittwoch, den 19. Juni, über die Gewährung eines Zuschusses an den Wassersportverein Schermbeck e. V....

Fragen zum Haushaltsjahr 2024 von Klaus Roth – BfB

Klaus Roth von der BfB hat eine schriftliche Anfrage an Bürgermeister Rexforth gestellt. In Vorbereitung auf die kommende Ratssitzung am 02.07.2024 möchte Roth...

Die Antrommler sind wieder unterwegs – Kilian Schützenfest Altschermbeck 2024

Antrommeln in Altschermbeck. Der offizielle Startschuss ist gefallen und signalisierte ganz Altschermbeck, dass die letzten Wochen vor dem Kilian Schützenfest begonnen haben. Am 16. Juni...

Gabriel und Frieda sind das neue Kinderschützenkönigspaar der Kiliangilde

Gabriel Hahs (9) ist der zweite Kinderschützen-König der Kiliangilde Schermbeck. Die Königin an seiner Seite ist die zehnjährige Frieda Rexforth. Im malerischen Königreich am...

Klick mich!